Warum wir das machen

 

Zu Coronazeiten stehen systemkritische, gesellschaftliche Institutionen wie Krankenhäuser, Verwaltung oder Hilfsorganisationen vor großen Herausforderungen.

 

Gleichzeitig erleben wir eine Welle an Hilfsbereitschaft - sowohl von einzelnen Menschen, die Ihre Zeit oder Ihr Wissen der Gemeinschaft zur Verfügung stellen wollen, wie auch von Unternehmen, Organisationen, oder Institutionen, die wichtige Ressourcen zur Verfügung stellen wollen. 

 

Mit Match For Good bieten wir eine offene Plattform die die vielen Angebote und Nachfragen effizient miteinander verbindet, damit wir als Gesellschaft aus diesem Stresstest gestärkt herausgehen.


 

Unsere Plattform ist offen für Eure Initiativen

Wir bieten bestehenden Corona-Initiativen an, unsere offene Plattform für sich zu nutzen. 

Sie können hier Ihre Aktivitäten zeigen und sich mit anderen verknüpfen.

Damit können wir uns gegenseitig stärken und zusammen mehr erreichen.

Die Initiatorinnen

Wir sind fünf Gründerinnnen, die auf diese Krise reagieren und unsere ganze Kraft einsetzen,

um zu helfen sie gemeinsam zu überwinden.

Andrea

Andrea, Bea & Julia haben

Skillary gegründet, eine datengetriebene Recruiting-Plattfom für High Skill Professions.

www.skillary.io

Julia

Julia, Andrea & Bea haben 

 Skillary gegründet, eine datengetriebene Recruiting-Plattfom für High Skill Professions.

www.skillary.io

Ricarda

Rici hat mit MyCollective ein Führungskräfteprogamm für Frauen und Männer in der Elternzeitgegründet.

www.mycollective.io

Rosmarie

Rosmarie hat mit Chemistree eine Matching-Platform gegründet um Menschen zusammenzubringen, die sich perfekt ergänzen, bereichern und inspirieren.  

www.chemistree.de

Jenni

Jenni hat mit Mymary eine Plattform für Kinderbetreuung gegründet. Sie verbindet Betreuer mit Familien.   

www.mymary.com